Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Filmprogramm zum internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust

27. Januar 15:00

- €5

Am 27. Januar 2024 lädt die Stadt Angermünde in Zusammenarbeit mit dem Bürgerbündnis für eine gewaltfreie, tolerante und weltoffene Stadt Angermünde zu einer besonderen Veranstaltung ins Haus Uckermark. Anlässlich des Internationalen Tages des Gedenkens an die Opfer des Holocaust werden zwei ausgewählte Filme gezeigt: „Wo ist Anne Frank“ sowie „Back to the Fatherland“. Mit dieser Veranstaltung startet das diesjährige Kinoprogramm im Haus Uckermark, das durch die Stadt Angermünde und Ehrenamtliche umgesetzt wird.

  • Film: „Wo ist Anne Frank“
    Datum: 27.01.2024
    Uhrzeit: 15:00 Uhr
    Altersfreigabe: FSK 6 Jahre, empfohlen ab 11 Jahren und in Begleitung eines Erwachsenen
  • Film: „Back to the Fatherland“
    Datum: 27.01.2024
    Uhrzeit: 18:00 Uhr
    Altersfreigabe: FSK 6 Jahre, empfohlen ab 14 Jahren
    Hinweis: Original mit deutschem Untertitel

Der Internationale Holocaust-Gedenktag am 27. Januar wurde bewusst gewählt, um durch Filmvorführungen einen Beitrag zur Erinnerungskultur zu leisten. Ergänzt werden die Filmvorstellungen durch ein anschließendes Filmgespräch, das moderiert wird.

Die Karten für die Filmvorführungen sind zum Vorverkaufspreis von 5,00 Euro für Erwachsene und 3,00 Euro ermäßigt für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre sowie Auszubildende und Studierende in der Tourismusinformation Angermünde erhältlich. Aufgrund der begrenzten Platzkapazität im Veranstaltungssaal des Haus Uckermark mit 40 Sitzplätzen empfiehlt es sich, die Karten im Vorverkauf zu erwerben.

Details

Datum:
27. Januar
Zeit:
15:00
Eintritt:
€5

Veranstalter

Bürgerbündnis für eine gewaltfreie, tolerante und weltoffene Stadt Angermünde
Stadt Angermünde

Veranstaltungsort

Kino im Haus Uckermark
Hoher Steinweg 17/18
Angermünde, 16278

Details

Datum:
27. Januar
Zeit:
15:00
Eintritt:
€5

Veranstalter

Bürgerbündnis für eine gewaltfreie, tolerante und weltoffene Stadt Angermünde
Stadt Angermünde

Veranstaltungsort

Kino im Haus Uckermark
Hoher Steinweg 17/18
Angermünde, 16278