Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Film- und Filmgespräch: „Vergiftete Heimat – Die netten Rechten von nebenan“

31. März 19:00 - 20:30

Sie sind smart, klug und argumentationsstark – die jungen Anhänger_innen der Identitären Bewegung Deutschland. Sie haben mit „rechtsextremen Dumpfbacken“, „Tattoo-Trägern in Springerstifeln“ nichts gemein. Modern kommen sie daher und lehnen Gewalt grundsätzlich ab. Der Verfassungsschutz stuft sie nach dreijähriger Prüfung jedoch als rechtsextremistisch ein. Ihre zentralen Positionen sind danach nicht mit dem Grundgesetz vereinbar.

Der Film zeigt die neue rechte Jugendbewegung, wie sie in den modernen Medien mit professionellen Videoclips und den spektakulären Aktionen versucht, ideologisch Einfluss auf eine junge Zielgruppe zu nehmen.

Es gelten die Zugangsregeln (gemäß Corona-Hygieneverordnung) des Gemeindesaals.

Veranstalter

Förderverein für Öffentlichkeitsarbeit im Natur- und Umweltschutz e.V.
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Gemeindesaal Zossen
Kirchplatz 7
Zossen, 15806
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Förderverein für Öffentlichkeitsarbeit im Natur- und Umweltschutz e.V.
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Gemeindesaal Zossen
Kirchplatz 7
Zossen, 15806
Google Karte anzeigen