Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Podiumsdiskussion: Potsdam Publik: Debatten zum Antisemitismus – Land unter in Brandenburg?

15. November 2023 18:00

Gemeinsam mit der F.C. Flick Stiftung gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz lädt die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte zu einer Podiumsdiskussion zum Thema Antisemitismus in Brandenburg ein.

Podiumsgäste:

Apl. Prof. Dr. Gideon Botsch

Außerplanmäßiger Professor für Politikwissenschaft an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam sowie Leiter der Emil Julius Gumbel Forschungsstelle Antisemitismus und Rechtsextremismus am Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien an der Universität Potsdam

Prof. Dr. Friederike Lorenz-Sinai

Professur für Methoden der Sozialen Arbeit und Sozialarbeitsforschung

Hannes Püschel

Jurist und Kriminologe, arbeitet als Berater für Betroffene rechter Gewalt bei der Opferperspektive e.V.

Moderation: Stephan-Andreas Casdorff, Herausgeber des Tagesspiegels

Anschließend: Get-together

Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Anmeldung per E-Mail unter info@stiftung-toleranz.de gebeten.

Die Veranstaltung findet im Konferenzsaal im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte statt.

Veranstalter

Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH
F.C. Flick Stiftung

Veranstaltungsort

Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Potsdam
Am neuen Markt 9
Potsdam, 14467
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH
F.C. Flick Stiftung

Veranstaltungsort

Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Potsdam
Am neuen Markt 9
Potsdam, 14467
Google Karte anzeigen