Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Online-Workshop: „Fake News“ und Desinformation im Netz erkennen

14. Februar 18:30 - 20:00

Im digitalen Raum werden Informationen längst als Waffe genutzt. Gezielt wird das Vertrauen in staatliche Stellen untergraben und gesellschaftliche Konflikte werden angeheizt. In Zeiten kollektiver Unsicherheit, wie in der Corona-Pandemie, in Folge von Kriegen, Naturkatastrophen oder Anschlägen, können falsche Informationen besonders gefährlich werden.

Welche Taktiken werden verwendet? Was hat das für reale Folgen? Wie kann man sich schützen? Als Expertin gibt Journalistin Cristina Helberg im Workshop einen Überblick zur aktuellen Lage und zeigt Handlungsoptionen auf. Anhand von Beispielen werden Strategien und Tools zur Aufdeckung von Desinformation erläutert.

Eine Anmeldung über die Webseite der Friedrich-Ebert-Stiftung ist erfolderlich.