Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Online-Diskussion: Shrinking Spaces – Zur Kontroverse um ein Demokratiefördergesetz

28. Januar 11:04

Die Arbeit für Demokratie ist prekär finanziert, nicht zuletzt, seitdem viele Projekte aus dem Programm „Demokratie leben!“ gefallen sind. Um Projekte auf sichere Füße zu stellen, fordert die Zivilgesellschaft ein Demokratiefördergesetz. Nach den Anschlägen in Hanau und Halle ist dies umso dringlicher.

Wie steht es um das Demokratiefördergesetz? Und wie kann dabei die Eigenständigkeit der Zivilgesellschaft respektiert werden? In der Diskussion geht es darum, wie Demokratiearbeit langfristig gesichert werden kann.

Referent*innen:

– Timo Reinfrank, Amadeu Antonio Stiftung

– Alma Kleen, Deutscher Bundesjugendring

Der Link zur Online-Konferenz wird nach Anmeldung unter ref.gst@madstop.de zugeschickt.

Dies ist die zweite Veranstaltung im Rahmen der dreiteiligen Veranstaltungsreihe von März bis Mai 2021 “Shrinking Spaces” von Stadtjugendring Potsdam e.V. und mitMachen e.V.. Schrumpfende Räume bezeichnet das Phänomen kleiner werdender Handlungsspielräume der Zivilgesellschaft. Veränderungen sind in vielen Bereichen spürbar: Diskreditierungen durch rechtspopulistische Organisationen, drohende Aberkennung der Gemeinnützigkeit, Finanzierungsschwierigkeiten, Zielscheibe von Fake News etc. Einigen Verbänden ist dies oder das in den letzten Monaten widerfahren. Die Organisator*innen möchten gesellschaftliche Zusammenhänge aufzeigen und gemeinsam Handlungsansätze diskutieren.

Details

Datum:
28. Januar 2023
Zeit:
11:04

Details

Datum:
28. Januar 2023
Zeit:
11:04