Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jüdische Gegenwartsliteraturen: Lesung und Gespräch mit Esther Dischereit

16. Januar 18:00 - 19:30

Die Lyrikerin, Erzählerin, Essayistin, Theater- und Hörstückautorin Esther Dischereit ist seit den 1980er Jahren als Publizistin und Schriftstellerin präsent. Immer wieder greift sie in ihrem facettenreichen Werk aktuelle und politische Themen auf: So befasst sich in dem Buch und Hörwerk „Blumen für Otello“ (2014) mit den Verbrechen des NSU und sammelt in „Hab keine Angst, erzähl alles!“ (2021) die Stimmen der Überlebenden des Anschlags von Halle.

Im Gespräch mit der Literaturwissenschaftlerin Anna-Dorothea Ludewig (Moses Mendelssohn Zentrum/Universität Potsdam) wird Esther Dischereit einen Einblick in den Entstehungsprozess dieser und weiterer Arbeiten geben und Auszüge aus ihren Büchern lesen.

Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Anmeldung unter diesem Link gebeten.

Eine Kooperationsveranstaltung des Modes-Mendelsohn-Zentrums der Universität Potsdam und der SLB.

 

Details

Datum:
16. Januar
Zeit:
18:00 - 19:30
Webseite:
https://www.bibliothek.potsdam.de/lesung-und-gespraech-mit-esther-dischereit

Veranstalter

Moses Mendelsohn Zentrum
Stadt- und Landesbibliothek Potsdam

Veranstaltungsort

Stadt- und Landesbibliothek Potsdam
Am Kanal 47
Potsdam, 14467
Google Karte anzeigen

Details

Datum:
16. Januar
Zeit:
18:00 - 19:30
Webseite:
https://www.bibliothek.potsdam.de/lesung-und-gespraech-mit-esther-dischereit

Veranstalter

Moses Mendelsohn Zentrum
Stadt- und Landesbibliothek Potsdam

Veranstaltungsort

Stadt- und Landesbibliothek Potsdam
Am Kanal 47
Potsdam, 14467
Google Karte anzeigen