Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Diskussion mit Patrice Poutrus: migrantische Kämpfe des Ostens

18. Juli 2023 18:00 - 20:00

Patrice Poutrus verbindet in seiner Person Erfahrung und Expertise deutscher Asyl- und Migrationsgeschichte. Mit ihm spricht das Museum Utopie und Alltag über Widerstandsmomente Schwarzer Menschen in der DDR und migrantischer communities in Ostdeutschland.

Der Historiker bezeichnet sich selbst als „Ossi-Almann mit außereuropäischem Migrationshintern“. Der Sohn einer Ostberlinerin und eines afrikanischen Studenten wird Elektronikfacharbeiter und FDJ-Funktionär. Enttäuscht vom Staat und von sich selbst, studiert er Geschichte und Sozialwissenschaften, um zu verstehen, „warum das mit der DDR nichts geworden ist“.

Heute ist Poutrus Zeithistoriker und Migrationsforscher. Er setzt sich in Wissenschaft und Öffentlichkeit für die Sichtbarkeit von „Ossis of Color“ und die Aufarbeitung (pOst)migrantischer Geschichten in Deutschland ein. Er ist Verfasser eines Standardwerkes zur deutschen Asylgeschichte und hat u.a. die Rolle und Lebenssituation von politischen Emigrant:innen in der DDR untersucht.

Details

Datum:
18. Juli 2023
Zeit:
18:00 - 20:00
Webseite:
https://www.utopieundalltag.de/veranstaltungen/

Veranstaltungsort

Museum Utopie und Alltag
Erich - Weinert - Allee 3
Eisenhüttenstadt, 15890
Google Karte anzeigen
Telefon
03364 – 417 355
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Details

Datum:
18. Juli 2023
Zeit:
18:00 - 20:00
Webseite:
https://www.utopieundalltag.de/veranstaltungen/

Veranstaltungsort

Museum Utopie und Alltag
Erich - Weinert - Allee 3
Eisenhüttenstadt, 15890
Google Karte anzeigen
Telefon
03364 – 417 355
Veranstaltungsort-Website anzeigen