Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Angermünde zeigt Gesicht!

8. Juli 2023 14:30 - 18:00

Ein breites Bündnis ruft für den 8. Juli 2023 dazu auf, für eine tolerante Stadt Angermünde und gegen Diskriminierung friedlich ein Zeichen zu setzen. Dazu haben sich die Seebrücke Uckermark, das Bürger*innenbündnis für eine gewaltfreie, tolerante und weltoffene Stadt Angermünde, Bündnis 90/Die Grünen Uckermark, die Linkenfraktion der Stadt Angermünde, engagierte Einzelpersonen aus der Zivilgesellschaft und viele weitere zusammengetan.

Im Aufruf heißt es u.a.: „Am Samstag, den 08.07. will die AfD ein Sommerfest auf dem Marktplatz in Angermünde feiern. Mitten in einer toleranten Stadt wie Angermünde, eine Veranstaltung einer Partei, die offen rechtsradikale Äußerungen tätigt? Das dürfen und wollen wir auf keinen Fall unbeantwortet lassen.“

Geplant sind neben Protest und Infostand auch die Fotoaktion „Gesichter für Vielfalt und gegen Diskriminierung“, um allen die Möglichkeit zu geben, das Bild einer pluralen und vielfältigen Stadt Angermünde entstehen zu lassen.

Die Veranstalter*innen würden sich freuen, wenn sich möglichst viele Bürger*innen mit Musik und/oder Texten für Vielfalt, Toleranz und gegen Diskriminierung beteiligen und auch andere mobilisieren. Wer bereit ist, sich mit Musik und/oder Texten zu beteiligen oder von den Veranstalter*innen zur Verfügung gestelltes Material vortragen kann, sollte sich vorher bei den Organisator*innen per E-Mail oder telefonisch unter Tel. 03331/297494 melden.

Seit Jahrzehnten steht die Stadt immer wieder im Fokus von Neonazis und rechtsextremen Parteien. Der Angermünder Matthias Fischer ist einer der führende Köpfe der neonazistischen Kleinstpartei III. Weg. Er ist seit 2021 deren Bundesvorsitzender. Schon in den 1990er Jahren war rechte Gewalt in Angermünde trauriger Alltag, wie die bedrückende und mit dem Grimme-Online-Preis ausgezeichnete Webdokumentation „Gegen uns“ zeigt. Über diese Jahre in der Uckermark haben auch das Aktionsbündnis Brandenburg und der Verein Opferperspektive Zeitzeug*innen und Betroffene rechter Gewalt zu Wort kommen lassen, die im Podcast „Brandenburger Baseballschlägerjahre“ nachhörbar sind.

Veranstalter

Angermünder Bürgerbündnis für eine gewaltfreie, tolerante und weltoffene Stadt

Veranstaltungsort

Marktplatz Angermünde

Veranstalter

Angermünder Bürgerbündnis für eine gewaltfreie, tolerante und weltoffene Stadt

Veranstaltungsort

Marktplatz Angermünde