Wie finden wir Fördermittel für unser Projekt?

Montag, 4. Januar 2010

Kommunen, das Land, der Bund, die Europäische Union und private Stiftungen bieten sehr viele Zuschüsse für Projekte an. Auf dieser Seite erhalten Sie Hinweise dazu, wie Sie die passende Förderung für Ihr Projekt finden.

Was ist ein förderfähiges Projekt?

Es gibt verschiedene Förderarten für unterschiedliche Zwecke. Mit einer »institutionellen Förderung« wird eine Organisation, zum Beispiel ein Verein, dabei unterstützt, seine Ziele zu erreichen. Bei der »Projektförderung«, um die es hier geht, erhält die Organisation Geld nur zu dem Zweck, eine genau definierte Maßnahme durchzuführen, die sich von ihren sonstigen und dauerhaften Aktivitäten unterscheidet. 

Ein förderfähiges Projekt ist konzeptionell in sich abgeschlossen und zeitlich befristet. Eine weitere Voraussetzung ist fast immer, dass das Projekt noch nicht begonnen hat. Oftmals wünschen sich Geldgeberinnen und Geldgeber außerdem, dass ein Projekt innovativ sein soll, indem neue Methoden erprobt oder neue Zielgruppen erschlossen werden.

Es ist viel leichter, eine Projektförderung als eine institutionelle Förderung zu erhalten. Das stellt Sie vor Probleme, wenn Sie Zuschüsse für ein Vorhaben suchen, das auf Dauer angelegt ist. Sie können bei einigen Geldgeberinnen und Geldgebern eine Anschubfinanzierung beantragen. Sie können überlegen, inwiefern sich ihr Vorhaben inhaltlich in einzelne Projekte untergliedern lässt. Eine weitere Möglichkeit ist es, ein Vorhaben zeitlich zu unterteilen, indem Sie eine befristete Projektphase einplanen, um eine Maßnahme zu erproben.

Projektprofil erstellen

Fördermittel werden in der Regel nach einem festgelegten Raster vergeben. In welches Programme oder zu welcher Stiftung Ihr Projekt am besten passt, können Sie mit Hilfe eines Profils gut herausfinden. Legen Sie, wie im folgenden Beispiel einer geplanten Gedenkstättenfahrt, zu jedem der folgenden Aspekte des Projekts zutreffende Schlagworte fest:

Beispiel: Gedenkstättenfahrt

  • Dauer (zeitlich befristet oder dauerhaft?): befristet
  • Rechtsform der Organisation, die das Projekt durchführt: gemeinnütziger Verein
  • Orte oder Regionen, in der das Projekt stattfinden soll: Potsdam, Brandenburg, Polen
  • Weitere Beteiligte am Projekt: Jugendinitiative, Schule
  • Zielgruppe des Projekts: Jugendliche, Schülerinnen und Schüler
  • Ziele des Projekts: historisch-politische Bildung, Demokratieerziehung, Menschenrechtsbildung, Sensibilisierung für rechtsextreme Erscheinungen
  • Projektformat und Methode: Gedenkstättenfahrt, Jugendinitiative, Jugendbegegnung

Wenn Sie Schlagworte festgelegt haben, können Sie die Förderzwecke verschiedener Geldgeberinnen und Geldgeber durchsuchen. Manche Geldgeberinnen und Geldgeber verfolgen einen sehr genau definierten Zweck. Die Mehrzahl der Förderer hat ein allgemeineres Profil, das die Unterstützung inhaltlich unterschiedlicher Projekte erlaubt. In der Regel passen für ein Projekt mehrere verschiedene Förderzwecke.

Verschiedene Fördermittel kombinieren

Grundsätzlich können Sie Mittel von Kommunen, des Landes, des Bundes, der Europäischen Union und von privaten Förderstiftungen beantragen. Sie können auch bei mehreren Geldgeberinnen und Geldgebern Teilbeträge der benötigten Förderung beantragen. 

In der Regel können öffentliche Mittel gleicher Herkunft nicht kombiniert werden. Sie können als Organisation für verschiedene Projekte verschiedene Landesmittel parallel beantragen. Es ist aber nicht möglich, für ein- und dasselbe Projekt Landesmittel bei unterschiedlichen Stellen zu beantragen. Dagegen können Sie Mittel aus dem Bundesprogramm Vielfalt tut gut, des kommunalen Jugendhilfeausschusses und der Landeszentrale für politische Bildung in einer Projektfinanzierung miteinander kombinieren. Mittel privater Stiftungen können Sie in der Regel mit allen öffentlichen Mitteln kombinieren.

Suche in Linklisten und Fördermitteldatenbanken

Um mögliche Zuschüsse zu recherchieren, können Sie folgende Datenbanken und Linklisten mit Hilfe Ihrer Schlagworte durchsuchen:

Bundesverband Deutscher Stiftungen: Stiftungssuche

Socialnet Branchenbuch: Förderstiftungen

Förderinformationen des Jugendhilfeportals

Förderdatenbank Geschichtsprojekte

Informationsangebote der Landesregierung

Die Landesregierung fördert bürgerschaftliches Engagement auf vielfältige Weise und bietet dazu mehrere Webseiten an, auf denen Sie Hinweise auf aktuelle Ausschreibungen und Ansprechpartner finden können. Mit Hilfe des Dienstleistungsportals der Landesverwaltung können Sie auch entsprechende Informationen der Kommunen und Landkreise recherchieren.

Bürgerschaftliches Engagement in Brandenburg

Dienstleistungsportal der Landesverwaltung

Bürgerstiftungen im Land Brandenburg

Eingetragene Stiftungen im Land Brandenburg

Europäische Aktionsprogramme im Land Brandenburg

Empfehlenswerte Bücher

Die folgenden drei Bücher sind günstige und praxisnahe Leitfäden, die einen guten Überblick und Einstieg ermöglichen. Besonders hilfreich ist die Fördertöpfe-Broschüre des Netzwerks Selbsthilfe. Sie wurde 2009 aktualisiert und enthält 230 nach Schlagworten gegliederten Kurzporträts von Fördermöglichkeiten für Projekte in Berlin und Brandenburg.

Fördertöpfe für Vereine, selbstorganisierte Projekte und politische Initiativen von Netzwerk Selbsthilfe e.V., Berlin 2009, 172 Seiten, 18 Euro plus Porto und Verpackung

Eigenmittel erwirtschaften, Eine Navigationshilfe für gemeinnützige Träger von Andreas Knoth, herausgegeben von der Stiftung MITARBEIT in Kooperation mit SOCIUS Organisationsberatung, Bonn 2004, 173 Seiten, 8 Euro

Fundraising als Chance von Rudi Piwko, herausgegeben von der Stiftung MITARBEIT in Kooperation mit Socius Organisationsberatung, Bonn 2004, 56 Seiten, 6 Euro

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Netzwerk Selbsthilfe.