Aktuelles

Protest von Anwohnerinnen und Anwohnern gegen Neonazis, Hamburg 2008
13. Mai 2010

Brandenburg Nazifrei

Ein buntes Bündnis von Vereinen, Bürgermeistern, Parteien, Unternehmen, Antifagruppen und Verbänden will sich mehreren Demonstrationen der rechtsextremen Kameradschaft Märkisch Oderland Barnim entgegen stellen.
Titelbild von "Vereine & Verbände stark machen", Deutsche Sportjugend 2010
4. Mai 2010

Sportvereine gegen Rechtsextremismus

Die Deutsche Sportjugend und die Brandenburgische Sportjugend wollen Vereine und Verbände im Umgang mit Rechtsextremismus künftig noch stärker unterstützen. Der Ratgeber "Vereine & Verbände stark machen" bietet dazu Informationen und konkrete Tipps.
Brandenburg am der Havel. Das sowjetische Ehrdenkmal steht an der Kurstraße.
3. Mai 2010

Bürgerfest und Fahrradkorso am Tag der Befreiung

In Brandenburg an der Havel wird am 8. Mai mit einem bunten Fest die Befreiung vom Nationalsozialismus vor 65 Jahren gefeiert - und gegen eine NPD-Kundgebung protestiert.
Piktogramm: Einbahnstraßenschild mit 2 Pfeilen in entgegengesetzte Richtungen
29. April 2010

Fachtagung: Interkulturelles Lernen

Am 2. Juni 2010 findet in Potsdam eine eintägige Fachtagung zum Thema "Interkulturelles Lernen in Brandenburg durch Kooperation gestalten" statt. Anmeldeschluss ist der 7. Mai 2010.
Eine Szene aus einem Musical Gütersloher Hauptschülerinnen und -schüler
29. April 2010

Brandenburger Integrationspreis 2010

Personen oder Gruppen, die sich um die "Förderung der Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund" verdient gemacht haben, können sich bis zum 1. Juni 2010 um den Integrationspreis des Landes Brandenburg bewerben.
Demonstration in Rostock, 2007. Demonstrantin mit Schild "Für Bewegungsfreiheit"
26. April 2010

Über 10.000 Unterschriften gegen Residenzpflicht

Nur noch bis zum 27. April 2010 kann im Internet eine E-Petition an den Deutschen Bundestag mitgezeichnet werden, die eine Verhandlung über die Abschaffung der Residenzpflicht für Flüchtlinge im Petitionsausschuss erreichen soll.
Protest gegen Nazidemo am 1. Mai 2009 in Berlin-Köpenick
26. April 2010

Berlin: Großprotest gegen Neonazis am 1. Mai

Kurz vor dem 1.Mai hat Innensenator Körting mitgeteilt, dass die Demonstration Rechtsextremer in Pankow und Prenzlauer Berg stattfinden soll. Ein vielfältiges Bündnis will den Aufmarsch blockieren.
Demonstration gegen Neonazis in Nauen am 20. April 2010
22. April 2010

Heilgard Asmus als Vorsitzende des Aktionsbündnisses wiedergewählt

Das Aktionsbündnis gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit zog gestern in Potsdam eine positive Bilanz des Engagements gegen rechts. Von der Landesregierung fordert das Netzwerk die Aufhebung der Residenzpflicht für Flüchtlinge.