Wissenswertes

Dieses Dokument enthält eine Audiodatei mit Transkription

Die Abwanderung junger Menschen ist kein Schicksal und führt schon gar nicht zu einem "Volkstod", von dem Neonazis fantasieren. Die Wissenschaftlerinnen Heike Liebmann und Christiane Dienel erläutern Ursachen und Möglichkeiten, wie ländliche Räume ihre Zukunft angesichts von Wanderungsbewegungen gestalten können.

Dieses Dokument enthält eine Audiodatei mit Transkription

Anlässlich des Jahrestages der Bombardierung Dresdens versammeln sich alljährlich tausende Neonazis in der Stadt. Der Audiobeitrag schildert die Luftangriffe auf Dresden im Februar 1945 und wie die Nazis die Zahl der Opfer fälschten.

Dieses Dokument enthält eine Audiodatei mit Transkription

Immer mehr Autodiebstähle und Einbrüche belasten die Grenzregion. Rechtsextreme versuchen, die Angst und Wut von Bürgerinnen und Bürger auszunutzen, um gegen Polen zu hetzen. Nur: Drei Viertel der Tatverdächtigen sind Deutsche. Was hilft gegen die Kriminalität entlang der Grenze?

Dieses Dokument enthält eine Audiodatei mit Transkription

Vorbehalte und Ängste gegenüber dem Islam sind in Ostdeutschland, wo kaum Muslime leben, viel stärker als im Westen. Woher kommen diese Ängste eigentlich, und was kann getan werden, um sie überwinden? Eine Spurensuche in Brandenburg und Berlin.

Dieses Dokument enthält eine Audiodatei mit Transkription

"Todesstrafe für Kinderschänder" fordern Neonazis. Das schützt Kinder aber nicht vor sexuellem Missbrauch. Was hilft gegen Sexualstraftaten? Und: Was sollte mit den Tätern geschehen? Diesen Fragen geht der folgende Audio-Beitrag nach.